Live Entertainment Summer School

Ziel der 2017 ins Leben gerufenen Live Entertainment Summer School ist es, die wesentlichen Grundlagen des weiterführenden Veranstaltungsmanagements in Theorie und Praxis in kompakter Form zu vermitteln.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter*innen von Veranstaltungsunternehmen und Spielstätten, praktisch vorerfahrene Absolvent*innen der Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann/-frau sowie Selbständige mit beruflich engem Bezug zum Veranstaltungswesen.

Die Music Business Summer School findet von Donnerstag, dem 10.09. bis Dienstag, den 15.09.2020 statt.

Die Programme der einzelnen Seminare starteten jeden Tag um 09:15 Uhr und endeten spätestens um 18:00 Uhr.

Zudem gibt es abendliche Rahmenprogramme, um die Teilnehmer*innen aller Seminare branchenübergreifend zu vernetzen.

Inhalte:

  • Der Veranstaltungsmarkt
  • Wertschöpfung im Live Entertainment Markt
  • Off the Record / Experten*innen im Interview
  • Versicherungsoptionen im Veranstaltungsmarkt
  • Die Künstlersozialabgabe
  • Der Veranstaltungsbesuchsvertrag
  • Sponsoring
  • Urheberrecht, GEMA, GWVR
  • Umsatzbesteuerung im Veranstaltungsbereich
  • Veranstaltungsmarketing
  • Ticketing
  • Verkaufs- und Arrangementdeals
  • Booking Künstlervermittlung in der Praxis
  • Förderung EU & national
  • Beschränkte Steuerpflicht
  • Versammlungsstättenrecht
  • Veranstalterhaftung
  • Live Entertainment im Klassikbereich
  • Veranstaltungskalkulation I & II

Module und Lehrveranstaltungen des Seminars werden durch das Kuratorium konzipiert und inhaltlich mit der organisierenden Institution IHM e.V., weiteren Partnern und den Referent*innen abgestimmt.

  • Christian Gerlach, Geschäftsführer Neuland Concerts
  • Burkhard Glashoff, Geschäftsführer Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette
  • Aissata Hartmann-Sylla, Senior Booking Director AEG Berlin (Mercedes-Benz Arena Berlin & Verti Music Hall)
  • Jens Michow, Geschäftsführender Präsident Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) i.G.
  • Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer FKP Scorpio Konzertproduktionen

Die Teilnehmerzahl pro Modul ist begrenzt. Die Auswahl der Teilnehmer*innen erfolgt durch das jeweilige Kuratorium auf Grundlage eines Bewerbungsverfahrens unter Angabe von Daten zum bisherigen Werdegang eines jeden Bewerbers. Praktische und theoretische Vorerfahrung im jeweiligen Bereich ist ein ausdrückliches Kriterium für die Teilnahme.

Bewerbungsstart wird voraussichtlich im April 2020 sein.

Regulär

1390,- zzgl. MwSt.
Regulär Kleinunternehmen
(max. 5 Mitarbeiter*innen in Vollzeit)

990,- zzgl. MwSt.
Ermäßigt
Für Mitglieder von BDKV, BVMI, DMV, IHM, VUT und
Unternehmen der HMS Stiftung sowie eingetr. Studierende

850,- zzgl. MwSt.
Ermäßigt Kleinunternehmen
Für Mitglieder von BDKV, BVMI, DMV, IHM, VUT und
Unternehmen der HMS Stiftung mit max. 5 Mitarbeiter*innen in Vollzeit
650,- zzgl. MwSt.

 

Die Zahlung der Seminargebühr erfolgt via Rechnungsstellung.

Alle Teilnehmer*innen erhalten ermäßigten Zugang zu Reeperbahn Festival- und Konferenztickets.

Alle Teilnehmenden erhalten nach dem Seminar ein Zertifikat der Hamburg Media School.

Arbeitnehmer*innen aus Hamburg können unter bestimmten Bedingungen eine finanzielle Förderung durch den "Hamburger Weiterbildungsbonus" in Höhe von 50-100% der Seminarkosten beantragen. Dieser wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Freie und Hansestadt Hamburg finanziert.

Eine weitere Möglichkeit für alle Interessierten: Die Bildungsprämie

Individuelle Förderungen für Teilnehmerinnen aus anderen Bundesländern sind ebenfalls möglich. Mehr Informationen dazu hier.
Bei weiteren Fragen zur Förderung gibt unser Bildungspartner Hamburg Media School gern Auskunft.

Teilnehmerstimmen

Die Referenten waren in ihrem jeweiligen Gebiet top!

Teilnehmer/in Live Entertainment Summer School 2019

Großes Lob, es hat viel Spaß gemacht und wir konnten eine Menge lernen. Die Organisation war perfekt.

Teilnehmer/in Live Entertainment Summer School 2019

Ich habe ab Start gemerkt, wie viel Arbeit, Zeit, Überlegungen und Liebe in dieses Projekt geflossen sind. Eure Ausbildungsreihe ist sehr hochkarätig, konzeptionell sehr stimmig und einfach absolut auf den Punkt. Aber auch der Teilnehmerkreis ist sorgfältig ausgewählt. Ich konnte bei Euch so mein berufliches Netzwerk um weitere spannende Kontakte ergänzen.

Teilnehmer/in Live Entertainment Summer School 2019